Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Europäische Kolonialisierung

Europäische Kolonialisierung - Foto: Public Domain
Europäische Kolonialisierung - Foto: Public Domain

Das Gebiet, das heute Rio Grande do Sul ausmacht, befand sich bereits seit dem 17. Jahrhundert auf portugiesischen Karten unter dem Namen Capitania d'El-Rei. Trotz des Vertrags von Tordesillas, der das Ende der portugiesischen Gebiete zur Zeit der Lagune definierte, sehnte sich Portugal danach, seine Gebiete bis zur Mündung des Flusses Plate auszudehnen. Bereits im 1676. Jahrhundert bereisten Bandeiranten aus São Paulo das Gebiet auf der Suche nach Schätzen und um die Indianer zu versklaven. In diesem Sinne definierte Portugal am XNUMX. Juli XNUMX durch Carta Régia zwei Kapitänschaften im Süden, die sich zusammen von Laguna bis Rio da Prata erstreckten und Viscount de Asseca und João Correia de Sá spendeten.

Am 22. November 1676 kam der päpstliche Bulle Romani Pontificis Pastoralis Solicitudo, um die portugiesischen Ansprüche zu stärken, da er bei der Gründung des Bistums Rio de Janeiro seine Grenzen von der Küste und dem Hinterland des Kapitäns von Espírito Santo bis Rio da Prata festlegte . Bald darauf begann die portugiesische Krone ernsthaft über die Besetzung von Land im Süden nachzudenken, legal spanisch.

Quelle: Wikipedia

Europäische Kolonialisierung - Foto: Public Domain
Europäische Kolonialisierung - Foto: Public Domain
 Siehe auch
Mit dem Frieden von Santo Ildefonso verschärfte sich das Zugeständnis der Sesmarias an diejenigen, die sich im Krieg ausgezeichnet hatten, und diese Klasse von Soldaten, die jetzt Landbesitzer sind, war der Ursprung der pastoralen Aristokratie im Staat, die ...Erfahren Sie mehr
Die Geschichte von Rio Grande do Sul, dem südlichsten Bundesstaat Brasiliens, beginnt mit der Ankunft des Menschen in der Region vor etwa 12 Jahren. Die dramatischsten Veränderungen haben jedoch in den letzten fünf Jahrhunderten stattgefunden ...Erfahren Sie mehr
Inzwischen hatten die mit der Jesuitenprovinz Paraguay verbundenen spanischen Jesuiten im Nordwesten des Bundesstaates seit 1626 zahlreiche hoch organisierte Dörfer gegründet, in denen eine große indigene Bevölkerung zusammenkam ...Erfahren Sie mehr
Ziele Rio Grande do Sul
Werbung