Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Typischer Gaucho

Typische Gauchos - Die Könige von Fandango - Foto: Offenlegung
Typische Gauchos - Die Könige von Fandango - Foto: Offenlegung

Der Gaucho in seinem typischen Kostüm trägt. Er trägt Bombacha, breite Shorts, die mit Knöpfen über den Knöcheln befestigt sind, einen Schal um den Hals, einen Poncho mit Fransen um die Schulter und einen breiten Ledergürtel mit Taschen (Guajaka), Geldschutz, Waffen usw. Seine Stiefel haben Sporen und sein Hut ist breitkrempig und wird durch eine Lederkrawatte, den Barbicacho, an seinem Kinn befestigt. Um Tiere auf freiem Feld, insbesondere Rinder, zu binden, verwenden sie den Bogen oder die Boleadeira, die aus drei Stein- oder Eisenkugeln besteht, die mit Leder ausgekleidet und mit Lederseilen miteinander verbunden sind.

Die Gaucho-Frau wird als Geschenk bezeichnet und ihr Kostüm ist ein einfaches Geparden- oder Baumwollkleid, das immer einen Schal um den Hals trägt. In den Gaucho-Tänzen finden wir den auffälligen Einfluss der Portugiesen und der Spanier, wobei der afrikanische Einfluss kaum beachtet wird. Die Haupttänze sind: Chula, Pericom, Tirana, Anu, Chimarrita und Pezinho.

Pezinho portugiesischer Herkunft ist am beliebtesten und wird von Gleichaltrigen getanzt. Darin trägt der Gaucho das typische Kostüm des Campeiro, während sein Hut auf seinem Rücken ruht. Das Geschenk trägt einen langen, runden, gekräuselten Rock.

Sie flechtet ihre Haare und verziert sie mit Blumen. Da Leder und Silber mit den Bräuchen der Gauchos verbunden sind, zeichnen sie sich als handwerkliche Tätigkeit aus: die Cuia do Chimarrão, die Boleadeira und die Lederarbeiten der Sattlerwaren

Typische Gauchos - Die Könige von Fandango - Foto: Offenlegung
Typische Gauchos - Die Könige von Fandango - Foto: Offenlegung
 Siehe auch
Chula ist ein typischer Tanz in Rio Grande do Sul. Trotzig getanzt, nur von Männern praktiziert. Das Foul hat viel Ähnlichkeit mit dem Stepptanz Lundu, der in anderen brasilianischen Staaten zu finden ist. Das Foul von Rio Grande do Sul kommt vom Foul ...Erfahren Sie mehr
A ?? chimarrita ?? ist ein typischer Tanz der Gaucho-Folklore. Es entstand auf dem Azoren-Archipel und auf der Insel Madeira und wurde in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts von Azoren-Siedlern aus Portugal gebracht. XVIII. Seit seiner Ankunft in Rio Grande do Sul ...Erfahren Sie mehr
Bugio ist ein brasilianischer Musikstil mit einem binären Kompass, der aus dem Bundesstaat Rio Grande do Sul stammt. Der Name des Rhythmus und die im Tanz ausgeführten Bewegungen sind vom Heuler (Alouatta guariba clamitans) inspiriert, einem zuvor verbreiteten Primaten. ..Erfahren Sie mehr
Ziele Rio Grande do Sul
Werbung