Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Rios

Uruguay River - Foto: Reproduktion Gramado dos Loureiros Rathaus-Rs
Uruguay River - Foto: Reproduktion Gramado dos Loureiros Rathaus-Rs

Hauptflüsse von Rio Grande do Sul

Rio das Antas
Der Rio das Antas ist ein Fluss, der den Bundesstaat Rio Grande do Sul badet. Er entspringt in der Gemeinde São José dos Ausentes am östlichen Ende des Platos Gerais-Plateaus. In der Nähe der Gemeinde Bento Gonçalves empfängt der Rio das Antas das Wasser des Flusses Carreiro und ändert seinen Namen in Taquari. Von den Quellen bis zum Namen Taquari erstreckt sich der Rio das Antas über eine Gesamtstrecke von 390 Kilometern.

Burica Fluss
Der Burica River ist eine großartige Bühne für den Tourismus, der im Nordwesten durch Spas und die sogenannten "Prainhas" in den Vordergrund tritt, wo er Sand bildet, der nicht weiß ist wie der der Ozeane, sondern grau Ton. Ein wichtiger Touristenort in dieser Region ist der Wasserfall im Stadtteil Cascata do Buricá in der Gemeinde Horizontina, 20 km vom Hauptquartier entfernt, wo sich ein Spa befindet, das vom Rathaus betrieben wird.

Jaguarão Fluss
Der Fluss Jaguarão (im kastilischen Yaguarón) ist ein brasilianischer Fluss im Bundesstaat Rio Grande do Sul. Er ist 32 Kilometer von der Mündung bis zur Gemeinde Jaguarão im äußersten Süden Brasiliens mit einer Tiefe von 2,50 Metern schiffbar. Hauptfluss im gleichnamigen Becken, entspringt in der Serra de Santa Tecla, Coxilha das Tunas oder Arbolito (Gemeinde Hulha Negra). Lagoa Mirim ist Teil der Grenze zu Uruguay und erhält das Wasser des Flusses Jaguarão, der die Gemeinden Jaguarão in Brasilien und Rio Branco in Uruguay teilt.

Pinhal River
Der Pinhal River oder Pinhal Stream ist ein brasilianischer Fluss im Bundesstaat Rio Grande do Sul. Der Pinhal ist ein Nebenfluss des rechten Ufers des Flusses Caí. Er wurde im Stadtgebiet von Caxias do Sul geboren und fließt entlang des Flusses Die Autobahn BR-116 führt durch Galópolis in der Verwaltungsregion Caxias do Sul, wo der Wasserfall Véu de Noiva vorkommt.

Fluss Várzea
Der Fluss Várzea ist ein Nebenfluss des Flusses Uruguay, der in das Platinbecken und von dort nacheinander in den Atlantik mündet. Rio da Várzea ist ein Fluss, der mehrere Autobahnen wie BR 386 auf der Strecke São José das Missões und RS 569 auf der Strecke zwischen den Städten Novo Barreiro und Barra Funda durchquert.

Ein gefährlicher Fluss. Überschwemmungen, von denen viele ein großes Wasservolumen haben. Zwischen den 90er Jahren, einer Flut des Flusses, floss das Wasser von der Brückenebene auf RS 569. Der Fluss ist sehr nützlich für die Bewässerung von Bauernland an seinen Ufern. Der Fluss befindet sich in der Nähe der Quelle des natürlichen Minerals Sarandi Wasser, in der Gemeinde Barra Funda, auf RS 569.

Rio Lajeado Grande
Der Fluss Lajeado Grande ist der Fluss, der die Gemeinden Novo Barreiro und Palmeira das Missões in der Region Alto Uruguai teilt. Es hat seinen Ursprung in der Gemeinde Palmeira das Missões und setzt sich fort, bis es nach Rio da Várzea fließt. Der Fluss Lajeado Grande durchquert Autobahnen, einschließlich der Autobahn RS 569, die Sarandi mit Palmeira das Missões verbindet. Der Fluss schneidet zwischen diesen Städten, mehreren Bezirken, darunter der Bezirk Santa Terezinha, der Bezirk Palmeira das Missões.

Es wird als Produktionsmittel verwendet, wie zum Beispiel Wassermühlen, Bewässerung usw. Zum Beispiel die Waldemar-Mühle im Inneren der Gemeinde Novo Barreiro. Je nach Menge verursacht der Regen extreme Überschwemmungen, bei denen der Fluss Meter und Meter über seinen Normalwert steigt. Dieser Fluss ist nicht schiffbar, er hat Wasserfälle, die für die Schifffahrt ungeeignet sind. Er hat Brunnen, dh sehr große Tiefen, die größer als 10 Meter unter Wasser sind.

Jacuí Fluss
Das Jacuí-Delta fließt in eine Reihe von Kanälen, Inseln und Sümpfen, aus denen sich der Guaíba-See bildet. Die Gewässer, die von Jacuí nach Guaíba flossen, führen weiter nach Lagoa dos Patos und von dort nacheinander zum Atlantik. Der Jacui River ist von Guaíba bis zur Stadt Cachoeira do Sul (brasilianische Reishauptstadt) auf der Höhe der Fandango-Brücke schiffbar. Unter anderen Nebenflüssen können wir die Flüsse Pardo (in der Stadt Rio Pardo), Iruí, Botucaraí, Piquiri (in der Nähe von Cachoeira do Sul), den Fluss Colorado (an der Grenze der Gemeinden Tapera und Selbach), São Bento und Butiá erwähnen (deren Quellen sich innerhalb der Gemeinde Soledade befinden). Der Fluss ist für den Staat und die Gemeinden, in denen er fließt, von entscheidender Bedeutung.

Jacuí unterstützt nicht nur die Bewässerung von Pflanzen, sondern auch wenige Familien, die unter anderem auf Fischfang und Fischgewinnung angewiesen sind. Die Wälder, die seine Ufer begleiten, bieten eine große Vielfalt an Flora und Fauna, darunter Wildkatzen, Brüllaffen, Tahã, Wildschweine, Capybara, Eisvögel, Saracura, Bem-te-vi, Otter, Jacu und immer noch in ihren Gewässern. Fische wie Pintado, Traíra, Jundiá, Dorado, Grumatã, Biru, unter anderem.

Der Fluss Jacuí fließt auch durch die Stadt Salto do Jacuí, die als Hauptstadt der elektrischen Energie bekannt ist, da mehrere Wasserkraftwerke und Dämme vorhanden sind, die von CEEE gebaut und betrieben werden. Es ist das Haupterbe der Dona Francisca, deren Hafen heute einen hohen historischen Wert hat, da er zu einem anderen Zeitpunkt als Hauptverkaufsstelle für die landwirtschaftliche Produktion in der Region diente.

Die einzigartige Nutzung des Flusses, wo man einen der größten künstlichen Dämme in Rio Grande do Sul beobachten kann, zeigt das Potenzial für die Erzeugung des Jacuí-Flusses. Der Fluss Jacuí ist etwa 800 km lang und hat einen durchschnittlichen Durchfluss an der Mündung in der Größenordnung von 1.900 m³ / s.

Pelotas River (Pelotas-Rs) Foto: Alex Carniel
Pelotas River (Pelotas-Rs) Foto: Alex Carniel
Manpituba-Fluss (Manpituba-Rs) Foto: Archimedes
Manpituba-Fluss (Manpituba-Rs) Foto: Archimedes
Uruguay River - Foto: Reproduktion Gramado dos Loureiros Rathaus-Rs
Uruguay River - Foto: Reproduktion Gramado dos Loureiros Rathaus-Rs
SEHEN SIE 7 WEITERE FOTOS
 Siehe auch
In Rio Grande do Sul gibt es verschiedene Möglichkeiten für Wasserfälle und Wasserfälle, die Sie kennen sollten. Wir finden eine Reihe von Wasserfällen und üppigen Landschaften, die mindestens einmal in Ihrem Leben einen Besuch wert sind ...Erfahren Sie mehr
Die Gemeinde Canoas hat eine Insel in ihrem Hoheitsgebiet. Neben dem Ort, an dem die Firma Riograndense de Saneamento (Korsan) Wasser sammelt, um die Gemeinde zu versorgen, befindet sich Ilha das Garças ...Erfahren Sie mehr
Umgeben von Natur befindet sich die größte Höhle in Rio Grande do Sul in Nova Esperança do Sul, etwas mehr als 30 Kilometer von Santiago entfernt, in der Zentralregion des Bundesstaates. Unsere Liebe Frau von Fatima ist der Name, der zu ...Erfahren Sie mehr
Ziele Rio Grande do Sul
Werbung