Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Lapa
Pantheon der Helden (wo die Leichen der Legalisten liegen) - Foto: Georges de Moraes (License-cc-by-sa-3.0)
Pantheon der Helden (wo die Leichen der Legalisten liegen) - Foto: Georges de Moraes (License-cc-by-sa-3.0)

In Brasilien gibt es nur sehr wenige Bürger, die in ihrer Geschichte die Erinnerungen an einen Krieg oder einen bewaffneten Konflikt präsentieren. Die Stadt Lapa bewahrt noch immer an den Wänden einiger Jahrhunderte alter Wohnhäuser die Spuren der Aufnahmen der als Belagerung von Lapa bekannten Episode auf, in der die örtliche Armee den Vormarsch der föderalistischen Revolution stoppte, um eine eigene einzurichten Regierungsform im Süden aufgrund der Ablehnung der Republik.

Heute als "Stadt der Helden" bezeichnet, macht Lapa seine historische Bedeutung zu einer Touristenattraktion. Mehrere kleine Museen widmen sich der Rekonstruktion der Momente, die den 26-tägigen Widerstand einer Gruppe von militärischen und zivilen Freiwilligen kennzeichneten, die viermal kleiner waren als die föderalistischen Truppen, die sie bedrohten.

Es zeichnet sich auch durch eine gute Attraktion in der Stadt aus, Reserva Mata do Uru. Es ist ein privates Naturschutzgebiet, das durch eine Partnerschaft zwischen der Gesellschaft für Wildtierforschung und Umwelterziehung (SPVS) unterhalten wird. Das Mata do Uru Reservat hat eine Fläche von 128,67 Hektar und beherbergt Reste des Waldes mit Araukarien und Naturfeldern.
Das Reservat beherbergt 34 ​​Quellen und 40 Flüsse innerhalb seines Umfangs. Das Wasserregime, die Felsen und die hohe Neigung des Bodens an einigen Stellen führten zu drei wunderschönen Wasserfällen. Der größte ist ungefähr 10 Meter hoch.

Erfahren Sie mehr über Lapa
Fotos von Lapa
Ziele Paraná
Werbung