Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Mogi das Cruzes
Denkmal Kasato Maru (symbolisiert eine brasilianische Familie, die japanische Einwanderer willkommen heißt) - Foto: Rubens Chiri
Denkmal Kasato Maru (symbolisiert eine brasilianische Familie, die japanische Einwanderer willkommen heißt) - Foto: Rubens Chiri

Eine Umfrage der Stadt ergab, dass die Gemeinde fünf Touristenattraktionen hat: Pico do Urubu (Serra do Itapeti), Centenary Park (César de Sousa), Leon Feffer Park (Brás Cubas), Pedreira de Sabaúna und den Jundiaí-Staudamm (Taiaçupeba) . Sie sind Orte des Wissens der Anwohner, die aber nicht richtig erforscht wurden.

Der städtische Naturpark Francisco Affonso de Mello - Chiquinho Veríssimo in der Serra do Itapeti kann als eine großartige Baumschule für die einheimische Flora und Fauna des Atlantischen Waldes angesehen werden. Dient mit überwachten Besuchen mit vorheriger Planung.

Zusätzlich zu diesen natürlichen Attraktionen und Parks hat Mogi das Cruzes seit dem 13. Juni 2009 einen Expresso Turístico. Es handelt sich um eine CPTM-Lokomotive, die zwei in den 1960er Jahren hergestellte Wagen zwischen den Bahnhöfen Luz und Mogi das Cruzes zieht

Erfahren Sie mehr über Mogi das Cruzes
Bilder Mogi das Cruzes
Insel Marabá, Kern der Umwelterziehung - Foto: Rubens ChiriInsel Marabá, Kern der Umwelterziehung - Foto: Rubens Chiri
Centenary Park (der Park ist eine Hommage an die japanische Kolonie) - Foto: Rubens ChiriCentenary Park (der Park ist eine Hommage an die japanische Kolonie) - Foto: Rubens Chiri
Kirche Nossa Sra do Socorro (erbaut im XNUMX. Jahrhundert) - Foto: Rubens ChiriKirche Nossa Sra do Socorro (erbaut im XNUMX. Jahrhundert) - Foto: Rubens Chiri
SEHEN SIE 6 WEITERE FOTOS
Ziele Sao Paulo
Werbung