Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
Ausgewähltes Ziel
Aparecida ist das größte religiöse Pilgerzentrum in Lateinamerika - Foto: Miguel Schincariol
Aparecida ist das größte religiöse Pilgerzentrum in Lateinamerika - Foto: Miguel Schincariol
Nordisches Aussehen
Aparecida ist eine der Gemeinden in São Paulo, die vom Bundesstaat São Paulo als „Touristenorte“ eingestuft werden, da sie bestimmte im Staatsgesetz festgelegte Voraussetzungen erfüllen und dem Staat einen größeren Betrag für die Förderung des regionalen Tourismus garantieren . Die Gemeinde erwirbt auch das Recht, den Namen „Tourist Resort“ in ihren Namen aufzunehmen, ein Begriff, mit dem sie sowohl durch die offizielle Gemeindedatei als auch durch staatliche Referenzen bezeichnet wurde. Dieser Status ist auf die kulturelle und historische Bedeutung zurückzuführen, die sich aus der Begegnung mit dem Bild von Nossa Senhora da Conceição Aparecida ergibt, das durch den Bau der im neoklassizistischen Stil erbauten Basilika Nossa Senhora Aparecida gefestigt wurde. Das National Sanctuary umfasst die Passarela da Fé, die 389 Meter lang und 35 Meter hoch ist, die Alte Basilika mit dem neuen Tempel verbindet und 1972 eingeweiht wurde. das Aquarium mit Süß- und Salzwasserarten; das Romeiro Support Center, das aus einem Food Court und etwa 380 Geschäften besteht und sich auf dem Parkplatz der Basilika befindet; und die Stadtseilbahn, die die Basilika an der sogenannten Sanctuary Station mit der Spitze verbindet ...Erfahren Sie mehr
Weitere Ziele in Sao Paulo
Die Stadt ist äußerst angenehm und bekannt für ihre Gastfreundschaft und ihre immense Gastfreundschaft gegenüber ihren Touristen. Bananal hat unzählige historische Erbe aus dem XNUMX. Jahrhundert und an Wochenenden sind Jeeper sehr beliebt, um Wanderwege zu bauen, die in die Regionen São José do Barreiro führen ... Erfahren Sie mehr
Der Park ist in vier Zentren unterteilt: Santana, Ouro Grosso und Casa de Pedra in Iporanga und Caboclos in Apiaí. Bis August 2013 waren zwölf Höhlen für Besichtigungen geöffnet. In der Casa de Pedra Nucleus funktioniert es nur ... Erfahren Sie mehr
Socorro liegt in der üppigen Serra da Mantiqueira, daher ist das Wetter hier im Sommer oder Winter großartig. Die Höhen und Unebenheiten des Geländes führten zu unglaublichen Stromschnellen wie dem Rio do Peixe und wunderschönen Wasserfällen ... Erfahren Sie mehr
Taubaté ist eine der traditionellsten Städte im Landesinneren von São Paulo. Da es seit langem ein Referenzzentrum in der Region Vale do Paraíba ist, wurde es immer als die Stadt angesehen, die am meisten in Kultur in ... Erfahren Sie mehr
Die paradiesische Atmosphäre der Insel ist auf die vom blauen Meer eingerahmten Landschaften, die mit einheimischer Vegetation des Atlantischen Waldes bedeckten Berge, die mehr als 300 Wasserfälle sowie unzählige goldene Sandstrände und ... Erfahren Sie mehr
Die Stadt Campos do Jordão ist aufgrund ihres angenehmen Klimas und ihrer ausgezeichneten Lage als Klimagerät bekannt. Die brasilianische Schweiz, bekannt für ihr kaltes Klima und ihre schönen Gebäude in ... Erfahren Sie mehr
Die Stadt São Roque ist auch als Land des Weins bekannt, da es auf ihrem Territorium mehrere Weingüter gibt, die die unterschiedlichsten Weinsorten produzieren. Jedes Jahr, immer im Oktober ... Erfahren Sie mehr
Die Stadt Olímpia, die als eines der wichtigsten Touristenzentren im Bundesstaat São Paulo gilt, liegt 430 km von der Hauptstadt São Paulo entfernt und hat eine Fläche von 804 km. Erfahren Sie mehr
Es ist möglich, die Stromschnellen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu erkunden, einschließlich einer Option für Kinder (Mini-Rafting). Eine genauere Erfahrung mit Wasser kann erreicht werden, indem der Fluss mit Abseiltechniken erkundet wird ... Erfahren Sie mehr
Ziele Sao Paulo
Werbung