Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Der Staatsstreich von 1964

Staatsstreich 1964 - Foto / Reproduktion: Jornal Grande Bahia
Staatsstreich 1964 - Foto / Reproduktion: Jornal Grande Bahia

Mit dem Fall von Vargas wurde Amaral Peixoto aus dem Staatskommando entfernt und fünf Streithelfer waren in der Regierung von Rio de Janeiro erfolgreich, bis 1947 Edmundo de Macedo Soares e Silva, Erbauer des Werks Volta Redonda, gewählt wurde, der die Verwaltung und Organisation neu organisierte Staatsfinanzen sowie weiterhin die Industrialisierung und landwirtschaftliche Produktion zu fördern. Es gelang jedoch Amaral Peixoto, der dem Ausbau von Industrie und Autobahnen neue Kraft verleiht und aus dieser Zeit die Companhia Nacional de Álcalis gründete.

Bis 1964 versuchten die Landesregierungen, die Wirtschaft von Rio de Janeiro wiederzubeleben, die Struktur des Staates zu reformieren, seine Hochschulbildung zu organisieren (1960 die "Bundesuniversität des Bundesstaates Rio de Janeiro", später Universidade Federal Fluminense) und die Wirtschaft zu verbessern elektrische Infrastruktur (aus dieser Zeit die Gründung der Centrais Elétricas Fluminenses, später der Elektrizitätsgesellschaft des Bundesstaates Rio de Janeiro) und ein neues Aussehen der Stadt Niterói.

Nach dem Staatsstreich in Brasilien im Jahr 1964 wurde der 1963 neu gewählte Gouverneur Badger da Silveira aus dem Amt entfernt und durch General Paulo Torres ersetzt, der versuchte, die staatliche Entwicklungsgesellschaft Rio de Janeiro zu gründen.

Ihm folgten Jeremias Fontes und Raimundo Padilha, der vor der Fusion mit Guanabara, der Fertigstellung der Presidente Costa e Silva-Brücke und dem Beginn des Baus der Atomkraft der letzte Gouverneur des Bundesstaates Rio de Janeiro sein würde Pflanze aus seiner Regierung. Admiral Álvaro Alberto.

Quelle: Wikipedia

Staatsstreich 1964 - Foto / Reproduktion: Jornal Grande Bahia
Staatsstreich 1964 - Foto / Reproduktion: Jornal Grande Bahia
 Siehe auch
Zum Zeitpunkt der Einrichtung des erblichen Kapitänssystems in Brasilien bestand das Gebiet des gegenwärtigen Bundesstaates Rio de Janeiro aus Teilen des Kapitäns von São Tomé und São Vicente. Nicht gewesen zu sein ...Erfahren Sie mehr
Nach der Verlegung des portugiesischen Gerichts in die Stadt Rio de Janeiro wurde die Autonomie, die die Provinz so sehr anstrebte, nicht auf die gleiche Weise erreicht wie die anderen, da der Minister des Königreichs eine praktisch praktizierende Position innehatte. ..Erfahren Sie mehr
Nach der von Präsident Ernesto Geisel unterzeichneten Ausgabe des Komplementärgesetzes Nr. 20 im Jahr 1974 wurden die Bundesstaaten Guanabara und Rio de Janeiro am 15. März 1975 zusammengelegt. Die Hauptstadt des neuen Bundesstaates (der seinen Namen behielt ...Erfahren Sie mehr
Ziele Rio de Janeiro
Werbung