Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Modernisierung

Modernisierung - Fotos / Reproduktion: Fiemg
Modernisierung - Fotos / Reproduktion: Fiemg

Die Dominanz des Kaffeeanbaus wird sich im Zeitraum von 1930 bis 1950 nur allmählich ändern, wobei die natürliche Tendenz des Staates zur Stahlproduktion und die zunehmende Nutzung der Bodenschätze bekräftigt werden. Noch in den 1950er Jahren, während der Importsubstitution, baute die Industrie ihre Beteiligung an der brasilianischen Wirtschaft erheblich aus. Ein Faktor, der zu dieser neuen Realität beitrug, war das Engagement der Regierung für den Ausbau der Infrastruktur - insbesondere im Bereich Energie und Verkehr -, dessen Ergebnisse 1952 zur Gründung der Companhia Energética de Minas Gerais und zum Wachstum führten des staatlichen Straßennetzes mit Schwerpunkt auf der Einweihung des Fernão Dias Highway (BR-381), der Belo Horizonte Ende des Jahrzehnts mit São Paulo verbindet.

Blick auf die historische Stadt Ouro Preto. In den 1960er Jahren spielten staatliche Maßnahmen eine entscheidende Rolle im Industrialisierungsprozess, indem sie den institutionellen Apparat etablierten, der erforderlich ist, um die Bemühungen zur Modernisierung der Struktur der Bergbaufabrik auszulösen und aufrechtzuerhalten.

Die effiziente und agile Offensive zur Gewinnung von Investitionen, die Ende der 1960er Jahre begann, fand große Resonanz bei in- und ausländischen Investoren. Zu Beginn der 1970er Jahre erlebte der Staat einen großen industriellen Ansturm mit der Umsetzung zahlreicher Projekte mit großer sozioökonomischer Reichweite. Der Industriepark in Minas Gerais zeichnete sich in den Bereichen Metallmechanik, Elektrotechnik und Transportmaterial aus.

Zwischen 1975 und 1996 wuchs das Bruttoinlandsprodukt von Minas Gerais real um 93 Prozent. Im gleichen Zeitraum verzeichnete das Land ein Wachstum von 65 Prozent. Diese relevante Leistung wurde vor allem im Transformationssektor und bei Industriedienstleistungen des öffentlichen Nutzens verifiziert. In der Bergbauindustrie dauerte die Vorherrschaft im Bergbau bis 1980, als das Land begann, unter anderem die Lagerstätten des Carajás-Komplexes zu erkunden. 1995 machte der Staat jedoch immer noch 26 Prozent des Wertes der brasilianischen Mineralproduktion im Metallsektor aus.

Quelle: Wikipedia

Modernisierung - Fotos / Reproduktion: Fiemg
Modernisierung - Fotos / Reproduktion: Fiemg
 Siehe auch
Ende des 1800. Jahrhunderts begann die Besetzung der heutigen Regionen Zona da Mata, Norte de Minas und Triângulo Mineiro sowie Alto Paranaíba. Die Erweiterung der Grenzen von Minas Gerais wurde im XNUMX. Jahrhundert fortgesetzt. Im Jahr XNUMX wurde es definiert ...Erfahren Sie mehr
Die wichtigen Entdeckungen von Gold lösten eine Rasse voller Zwischenfälle aus. Der schwerwiegendste war der Emboabas-Krieg (1707-1710), in dem die Luso-Bahianer die Paulisten besiegten, die zuvor die Region besetzten ...Erfahren Sie mehr
Die brutale und überwältigende Invasion machte selbst uninteressierte Zuschauer ungeduldig, wie Pater Belchior de Pontes, der vor dem Dorf São José, in dem er lebte, jene Paulisten versteckte, die in die Minen gingen ...Erfahren Sie mehr
Ziele Minas Gerais
Werbung