Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Guajará-Mirim
Lokomotive der Eisenbahn Madeira-Mamoré - Foto: Filzstift (License-cc-by-sa-3.0)
Lokomotive der Eisenbahn Madeira-Mamoré - Foto: Filzstift (License-cc-by-sa-3.0)

Guajará-mirim hat eines der größten Angebote an Touristenattraktionen im Bundesstaat Rondônia: Estrada de Ferro Madeira-Mamoré, Hotel Pakaas Palafitas Lodge, Naturattraktionen wie Flüsse, erhaltene Wälder, Resorts und Parks, Die Grenze zum Partnerland Bolivien (Neben kulturellen Attraktionen können importierte Produkte von bolivianischer Seite gekauft werden), Bootsfahrten, einheimisches Kunsthandwerk (Wariís), Fluss- und Gummizapfer. Das Guajará-Mirim Municipal Historical Museum ist ein Museum im Gebäude des ehemaligen Guajará - Mirim in Rondônia.

Der Bahnhof Guajará-Mirim war der Endbahnhof der Madeira-Mamoré-Eisenbahn, der sich auf Kilometer 366 der Eisenbahn befindet. Es wurde am 30. April 1912 eröffnet und 1972 geschlossen.
Eine 4-6-0-Lokomotive Nr. 20, die 1909 von Baldwin hergestellt wurde, befindet sich im Innenhof des Museums und ist an einen Personenwagen und einen alten Flachwagen angekuppelt. und eine Lokomotive 2-8-2, Nr. 17, die 1936 von Berliner Maschinenbau hergestellt und an einen Flachwagen angekuppelt wurde.

Erfahren Sie mehr über Guajará-Mirim
Fotos Guajará-Mirim
Ziele Rondonia
Werbung