Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
Sehenswürdigkeiten in Brasiléia
Wilson Pinheiro binationale Brücke über den Acre River (verbindet sich mit der Stadt Cobija in Bolivien) - Foto: Gleilson Miranda (License-cc-by-2.)
Wilson Pinheiro binationale Brücke über den Acre River (verbindet sich mit der Stadt Cobija in Bolivien) - Foto: Gleilson Miranda (License-cc-by-2.)

Anfangs hieß es Brasilia. Am 31. Dezember 1943 wurde es in Brasiléia umbenannt, abgeleitet aus der Vereinigung der Wörter Brasil (Bras) und Hiléia (Floresta).

Haupttouristenpunkte von Brasiléia:

Jarinal Spa
Das Resort verfügt über fünf Hektar Grünfläche, die von Igarapé Jarinal durchschnitten werden. Es verfügt über ein gutes Restaurant und eine Bar, einen Kinder- und Erwachsenenpool mit fließendem Wasser, einen Wasserfall, Strohhüte und einen Sportplatz.

Kumarurama Spa
Es verfügt über ein Wehr, eine Hütte, Strohhüte, einen Swimmingpool, eine Poolbar, ein Restaurant, Badezimmer, einen Sandplatz, Reiten und sechs Chalets für Besucherunterkünfte.

Igarape Bahia
Touristenort, der eine lange Geschichte hat, wie der Kampf gegen Gummischneider und Bolivianer. Die Armee der brasilianischen Gummiklopfer führte eine der größten und blutigsten Schlachten gegen bolivianische Truppen, die von den Brüdern Soares im Streit um die Acre-Länder angeführt wurden.

Nordesta Ökologischer Park
Das Hotel liegt neben der ländlichen städtischen Grundschule Valéria Bispo Sabala.

Rua das Palmeiras
Es ist eine der Hauptstraßen, die Touristen verzaubert, wenn sie die gesäumten Palmen betrachten, die eine natürliche und bezaubernde Aussicht bieten.

Erfahren Sie mehr über Brasiléia
Morgen Ziele
Werbung