Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
Sehenswürdigkeiten in Pacatuba
Ponta dos Mangues - Foto: Cesar de Oliveira (Sammlung Emsetur)
Ponta dos Mangues - Foto: Cesar de Oliveira (Sammlung Emsetur)

Wie im Pantanal von Mato Grosso ist Pacatuba eine Auenlandschaft und es gibt eine große Artenvielfalt. Es sind mehr als 100 Arten katalogisiert, darunter viele Fische, Säugetiere, Vögel und Zierpflanzen. Experten zufolge wurde das nordöstliche Pantanal vor mehr als 12 Jahren gegründet. Die Region ist etwa 40 km lang und kann auf der Route bewundert werden, die Pacatuba mit einem anderen Strand an der Nordküste, Pirambu, verbindet.

Es ist möglich, den Ort mit der BR-101 über die Straße nach Japaratuba zu erreichen, aber um die Schönheiten der Region zu betrachten, ist es notwendig, über die unbefestigte Straße nach Pirambu zurückzukehren. Der schönste Ort ist der Mirante do Robalo, wo Sie die Schönheiten der Region sehen können.

Pacatuba ist eine brasilianische Gemeinde im Bundesstaat Sergipe. Die schöne Geschichte der Gründung der Gemeinde Pacatuba, 116 Kilometer von Aracaju entfernt, verdient eine gesonderte Untersuchung. Wie Historiker über die Gebiete dieser Gemeinde sagen, basiert sie auf einem riesigen Plateau.

Haupttouristenattraktionen:

Congombea
Congombéia liegt am Ufer des Flusses Betume oder Poxim, wo sonntags die Einwohner von Pacatuba und Touristen dorthin gehen müssen, um im Wasser des letzten Flusses zu baden, der in den São Francisco fließt, bevor er das Meer erreicht. Dort können Sie mehrere Getränke trinken und die zubereiteten Gerichte essen.

Pacatuba Dunes
Die Dünen von Pacatuba bilden sich über die gesamte Länge zwischen Ponta dos Mangues und Santa Izabel. Es sind paradiesische Dünen, eine sehr schöne Neigung zur Ausübung von Extremsportarten.

Santa Izabel Lookout und Dünen
Das Mirante de Santa Izabel ist spektakulär, etwas Außergewöhnliches. Von dort aus können Sie den Strand, die Dünen und die zwischen den Dünen gebildeten Seen sehen. Dort sind die Dünen sehr hoch und die Vegetation ist intakt. 

Prainha
Prainha ist ein weiterer Strand im Dorf Ponta dos Mangues. Dieser Strand ist eine Mangrovenstrecke, die Zugang zum Fluss São Francisco bietet und durch Ilha do Funil nach Cabeço führt.

Die Strände Ponta dos Mangues und Boca da Barra
Der Strand von Ponta dos Mangues liegt 23 km von der Stadt Pacatuba entfernt im Dorf Ponta dos Mangues. Obwohl es sich um einen einsamen und ruhigen Strand handelt, können die Wellen während der Wellen eine Höhe von mehr als 2 Metern erreichen. Sie werden von Surfern und Touristen gesucht, die Kontakt mit der Natur suchen.

Nordöstliches Pantanal
Das Pantanal von Pacatuba liegt weniger als zwei Stunden von Aracaju entfernt. Es hat einen der interessantesten Ausblicke auf die gesamte brasilianische Küste und ist der größte Grundwasserleiter im Nordosten, wo es reichlich Trinkwasser gibt. Es gibt 40 Quadratkilometer, die durch Lagunen verbunden und von typischen Pflanzen bedeckt sind.

Erfahren Sie mehr über Pacatuba
Sergipe Ziele
Werbung