Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie die Insel Itamaraca
Coroa do Aviao - Foto: Rogerio Monteiro
Coroa do Aviao - Foto: Rogerio Monteiro

In der Vergangenheit - dem 17. Jahrhundert - war Itamaracá Schauplatz von Kämpfen zwischen Portugiesen und Holländern. Die Streitigkeiten drehten sich um Fort Orange, das 1631 aus Schlamm gebaut und 1654 aus Stein wieder aufgebaut wurde, als es mehrere Kanonen gewann. Als Postkarte der Stadt wurde das Erbe seit Jahren aufgegeben. Heute beherbergt es Handwerksläden, eine Kapelle und ein Museum. Von den Wänden aus können Sie den gesamten Strand sehen, zusätzlich zum Coroa do Avião, einer bezaubernden Sandinsel mit kristallklarem Wasser und Hütten, die als Bars dienen. Coroa ist mit dem Boot oder Floß erreichbar und eignet sich perfekt zum Spazierengehen, Knabbern und Smalltalk.

Mit elf Stränden bietet Itamaracá verschiedene Möglichkeiten. Einige sind ruhig, wie die von Fortinho, Sossego und Pontal da Ilha entfernt; andere sind beschäftigt, wie Quatro Cantos, Baixa Verde, Jaguaribe und Pilar - letzteres ist das beliebteste.

Jeder, der mit den Kleinen reist, sollte einen Besuch des Peixe-Boi & Cia Ecopark in die Reiseroute aufnehmen. Die Tour beginnt mit einer Dokumentation und endet in den Tanks, wo Sie an einer Glaswand die schönen und prallen Seekühe schwimmen sehen können.

Erfahren Sie mehr über Ilha de Itamaracá
Bilder Insel Itamaracá
Coroa do Aviao - Foto: Rogerio MonteiroCoroa do Aviao - Foto: Rogerio Monteiro
Ziele Pernambuco
Werbung