Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Gekritzel

Serrabulho - Foto: G1 Ceará Ne Rural
Serrabulho - Foto: G1 Ceará Ne Rural

Dies ist eines der Gerichte, das zeigt, wie sich die Küche des Sertão entwickelt hat, um so viele Zutaten wie möglich zu genießen, ohne fast alles zu verschwenden und das Rezept schmackhaft zu halten. Es ist ein Gericht, das seinen Ursprung in Portugal hat. Es ist mit Schweinekindern gemacht und ihr Blut geronnen.

Zutaten:
- 700 g geronnenes oder geronnenes Blut (um so zu bleiben, muss es gekocht und, wenn es abgekühlt ist, in Stücke geschnitten werden)
- 400 g Speck
- 700 g Leber
- 400 g und Lunge (Buffet)
- 300 g Herz
- 300 g Hals
- zwei Zwiebeln
- zwei Tomaten
- grüner Geruch
- Salz
- Paprika
- Pfeffer nach Geschmack

Gewusst wie:
Beginnen Sie mit dem Bräunen von Knoblauch, Tomate und Zwiebel. Dann fügen Sie das Schweinefleisch hinzu: zuerst die Leber; später; der Speck; das Herz; die Kehle; abzüglich des Blutes (nicht zu schneiden). Nach leichtem Braten Salz, Pfeffer und den grünen Geruch hinzufügen. Decken Sie alle Zutaten mit kochendem Wasser ab. Verringern Sie die Hitze und lassen Sie es 60 bis 90 Minuten kochen (die genaue Zeit hängt von jedem Herd ab). Nach 40 Minuten das Blut hinzufügen und auf den Rest des Garvorgangs warten. Das Rezept dient acht Personen.

Quelle: Raimundo Nonato de Souza

Serrabulho - Foto: G1 Ceará Ne Rural
Serrabulho - Foto: G1 Ceará Ne Rural
 Siehe auch
Viele seiner Gerichte sind in anderen nordöstlichen Bundesstaaten verbreitet, aber der Bundesstaat hat einige sehr einzigartige AromenErfahren Sie mehr
Dieser Eintopf hat eine starke Würze mit Paprika, einem grünen Geruch, Salz und Knoblauch sowie Paprika und Tomaten.Erfahren Sie mehr
Paçoca aus Ceará ist nur eines der Rezepte, bei denen diese berühmte Zutat verwendet wird. Das Carne-de-Sol wird gebraten und mit Maniokmehl gemischt.Erfahren Sie mehr
Ziele Ceará
Werbung