Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Ökotourismus in Nazaré

Messe von Caxixis (Nazaré-Ba) Foto: Lamartine Augusto
Messe von Caxixis (Nazaré-Ba) Foto: Lamartine Augusto

Hügel der Stille
Natürlicher Aussichtspunkt am Rande der Stadt, von wo aus Sie das gesamte städtische und ländliche Gebiet sehen können. Das 15 Meter hohe Bild von Jesus de Nazaré des Künstlers Félix Sampaio wurde an dieser Stelle installiert.
Der Ort verfügt über eine touristische Infrastruktur mit einer Kunstgalerie, einem Kunsthandwerksladen und einer Snackbar.
Dauer: 40 Minuten.
Wegbeschreibung: Am nördlichen Stadtrand gelegen, kann es von überall in der Stadt gesehen werden.

kleine Maragoge
Es ist ein kleines Dorf im Bezirk der Nachbargemeinde Aratuípe, in dem Dutzende von Töpfern leben, die die Tradition der Herstellung von Tonstücken beibehalten. Die lokale Keramik ist berühmt und sehr interessant. Es gibt Schnitzereien, Keller, Krüge, verschiedene Geschirrteile, Dekorationsgegenstände, kurz gesagt, eine Reihe von Stücken, die um die Hand gemacht und in einem ebenfalls handgefertigten Ofen geröstet wurden.

Das Können der Töpfer beeindruckt. Jeder macht an einem Tag bis zu 700 bis 1.200 Caxixis. Die Töpfereien befinden sich am Ufer des Flusses Jaguaripe.
Dauer: Freizeit.
Tipp: Es ist möglich, die Bootsfahrt von den Städten Nazaré, Jaguaripe oder sogar Cacha-Pregos auf der Insel Itaparica aus zu unternehmen. Beobachten Sie die Mangroven und Fischer am Jaguaripe River.
Wegbeschreibung: Von Nazaré, 5 km über die BA-001, nach Süden, links in den Bezirk der Gemeinde Aratuípe, Maragogipinho; Weitere 5 km sind ebenfalls asphaltiert. Diese letzte Strecke ist ziemlich gewunden.

Bauernhof Senhor do Bonfim - Nazaré
Von Salvador 56 km mit der Fähre. Großes Haus, Sklavenunterkünfte und Mühle bilden das architektonische Ensemble des späten XNUMX. Jahrhunderts, das von den Eigentümern sehr gut erhalten wurde. Früher war der Ort als Engenho São José bekannt und sein Haupterbe ist ein Wasserrad und eine Mühle in englischer Sprache.

Typisch für die Region, in der Cachaça ohne Verwendung von Chemikalien aus Zuckerrohrmelasse handwerklich hergestellt wird. Der Herstellungsprozess des Brandys dauert durchschnittlich 15 Tage. Offen für Touristenbesuche gibt es niemanden, der abreist, ohne den vor Ort hergestellten Brandy zu kaufen.
Dauer: eine Stunde.
Tipp: Bevor Sie sich mit der Herstellung des Brandys vertraut machen, sprechen Sie mit dem Eigentümer über die Geschichte der Farm.
Wegbeschreibung: Fahren Sie von Nazaré in Richtung Santo Antônio de Jesus 5 km asphaltierte Straße, wenn Sie rechts eine Landstraße finden. Überqueren Sie den Jaguaripe River durch eine alte Betonbrücke, biegen Sie links ab und fahren Sie 500 Meter weiter.

Messe von Caxixis (Nazaré-Ba) Foto: Lamartine Augusto
Messe von Caxixis (Nazaré-Ba) Foto: Lamartine Augusto
Jaguaripe River (Nazaré-Ba) Foto: Roque Medeiros
Jaguaripe River (Nazaré-Ba) Foto: Roque Medeiros
 Siehe auch
Natürlicher Aussichtspunkt, es ist der höchste Punkt von Maragogipe, von wo aus die Stadt, die Mangroven und das Zusammentreffen der Flüsse Paraguaçu und Guaí offenbart werden. Es ist auch ein Ort religiöser Pilgerfahrt. Ein weiterer Gesichtspunkt ist die ...Erfahren Sie mehr
Etwa 15 km lang. Die Bewässerung erfolgt durch Schwerkraft und die Parzellen werden hauptsächlich von Siedlern aus der Region bearbeitet. Obst- und Gemüsesamen werden in den Partien für den Export hergestellt, zusätzlich zu ...Erfahren Sie mehr
Der Tourist findet in wenigen Metern Entfernung Süß- und Salzwasserbäder, da der Fluss Barroso einem Strandabschnitt folgt. In diesem Abschnitt gibt es Stände, die ...Erfahren Sie mehr
Ziele Bahia
Werbung