Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Imbassai
Imbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - Setur
Imbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - Setur

Seit der Einweihung der Grünen Linie ist Imbassaí vor kurzem zum ökologischen Tourismus erwacht. Seitdem wurde das primitive Dorf mit Hotel- und Service-Infrastrukturen ausgestattet und erhielt jeden Tag neue Ausrüstung, einschließlich großer, wie zum Beispiel noch im Bau befindlicher Freizeithotels und Resorts. Die Gasthäuser, Bars und Restaurants erstrecken sich über eine Fläche von 3 km2 zwischen Cashewbäumen, Kokosnusshainen und Wald.

Die sechs Kilometer langen Strände sind von hohen Dünen begrenzt. Dahinter fließt der Fluss Imbassaí parallel und bietet ein Bad mit frischem und ruhigem Wasser. Die Stände verteilen sich auf dem Sandstreifen zwischen Strand und Fluss und bieten neben dem traditionellen Acarajé in den Baianas-Tabletts kalte Getränke und Vorspeisen mit gebratenem Fisch und Meeresfrüchten.

Der Zugang zu den Stränden ist nur für Fußgänger möglich, da die an sie angrenzenden Flüsse eine natürliche Barriere für Fahrzeuge bilden, die die Ruhe der Besucher erhöht.

Erfahren Sie mehr über Imbassaí
Bilder Imbassai
Imbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - SeturImbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - Setur
Imbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - SeturImbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - Setur
Imbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - SeturImbassai - Flüsse und Wasserfall von D. Zilda - Foto: Tereza Torres - Setur
SEHEN SIE 16 WEITERE FOTOS
Ziele Bahia
Werbung