Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Igrapiuna
Ilha dos Tubarões - Dorf am Strand - Foto: Offenlegung
Ilha dos Tubarões - Dorf am Strand - Foto: Offenlegung

Igrapiúna ist eine der ältesten Städte der Region, deren ursprünglicher Kern ein Katechendorf der Jesuiten war. Der Ursprung des Namens ist einheimisch und bedeutet Schwarzes Haus oder Rindenkanu.

Die Stadt liegt zwischen dem Meer und der BA-001 und ist ein Stützpunkt auf der Strecke zwischen Ituberá und Camamu. Der Küstenstreifen ist Teil des APA Pratigi, da die Region zahlreiche natürliche Attraktionen wie Flüsse und Wasserfälle, Mangroven und Überreste des Atlantischen Waldes sowie wunderschöne Inseln wie Pedra Furada, Quiepe, Contract, of Amber, zusammenbringt. Ponta do Santo.

In Igrapiúna gibt es noch Quilombo-Gemeinden wie Dendê, Flores Island, Ponta, Maruim, Olmeira, Pedra Nova und Rio Novo

Erfahren Sie mehr über Igrapiuna
Bilder Igrapiuna
Segeln in Igrapiuna - Foto: TCM-BaSegeln in Igrapiuna - Foto: TCM-Ba
Juliana Valley - Foto: Caio Graco Machado (Panoramio)Juliana Valley - Foto: Caio Graco Machado (Panoramio)
Ziele Bahia
Werbung