Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Salvador
Später Nachmittag in Farol da Barra - Foto: Jota Freitas - Setur-Ba (Lizenz-cc-by-sa-3.0)

Salvador, die erste Hauptstadt des kolonialen Brasilien, ist im ganzen Land für ihre abwechslungsreiche Gastronomie, Musik und koloniale Architektur bekannt. Mit dem afrikanischen Einfluss in mehreren kulturellen Aspekten macht es es zum Hauptzentrum der afro-brasilianischen Kultur. Die Stadt ist eines der wichtigsten Reiseziele des Landes. Das Interesse an der Stadt wird durch die Schönheit des architektonischen Ensembles, die lokale Kultur und seine schönen Strände gegeben.

Die Küste von Salvador gilt als eine der ausgedehntesten Städte Brasiliens. Zwischen Cidade Alta und Cidade Baixa gibt es mehr als 80 km gut geteilte Strände, die von Inema im Eisenbahnvorort bis Praia do Flamengo am anderen Ende der Stadt reichen. Die Strände von Cidade Baixa werden vom Wasser der Bucht von Todos os Santos gebadet, der längsten des Landes. Bereits die Strände von Cidade Alta wie Farol da Barra und Flamengo sind vom Atlantik gebadet, mit Ausnahme des Strandes Porto da Barra, der einzige in der Bucht von Todos os Santos.

Die Strände der Hauptstadt Bahia haben kristallklares Wasser, ideal zum Schwimmen, Segeln, Tauchen und Unterwasserfischen. Aufgrund der Meeresbuchten mit starken Wellen sind sie bei Surfern sehr beliebt. Es gibt auch Strände, die von Riffen umgeben sind und wunderschöne natürliche Felsenpools bilden.

In Salvador können Touristen morgens den Strand genießen, nachmittags durch das historische Zentrum schlendern und abends die unzähligen Bars am Rande der Hauptstadt genießen oder bei den Proben der Karnevalsblöcke tanzen gehen.
Die musikalischsten Rhythmen der Stadt sind hauptsächlich in Axé-Musik, Pagode, Forró, Samba und jetzt zur Zeit von Arrocha stark. Es gibt jedoch auch eine starke Bewegung von MPB.

Erfahren Sie mehr über Salvador
Was ist in Salvador?
Sehenswürdigkeiten in Salvador - Salvador ist reich an Geschichte und natürlicher Schönheit und wird überall auf der Welt für seine vielfältigen Touristenattraktionen in Erinnerung gerufen. Die alten Gebäude, die paradiesischen Strände und die Architektur von ...
Akademie von Letras da Bahia: Av. Joana Angélica, 198 - Nazaré / Öffentliches Archiv des Staates Bahia: Ladeira de Quintas, 50 - Baixa de Quintas
Der Praça da Piedade war einer der ersten, der sich Ende des 1679. Jahrhunderts (XNUMX) mit der Erweiterung der Stadtgrenzen beschäftigte. Ordensleute des Ordens von San Francisco, die Kapuziner ...
Ilê Axé Iyá Nassô Oká - Casa Branca - Adresse: Av. Vasco da Gama / Ilê Axé Opô Afonjá - Adresse: Sáo Gonçalo do Retiro, 557 - Cabula / Ilê Axé Opô Aganjú - Adresse: Rua Saketê, 36 - Alto da Vila Praiana - Lauro de Freitas - Ba
Salvador Einkaufen - Avenida Tancredo Neves, 3133, Caminho das Árvore / Einkaufen Bela Vista - Alameda Bangalô, 92, Parque Bela Vista / Einkaufen Barra Adresse: Av. Centenário, 2992 - Chame-Chame ...
Es ist eines der Hauptsymbole von Salvador. Der Pelourinho, der vom Erbe der Menschheit der Unesco gelistet ist, sammelt seinen größten Reichtum, der sich in den architektonischen Details zeigt ...
Sala do Coro do TCA Adresse: Praça Dois de Julho, s / nº - Campo Grande / Teatro Casa do Comércio Adresse: Av. Tancredo Neves, 1.109 - Hrsg. Casa do Comércio / ICBA Theater Adresse: Av. Sete de Setembro - Vitória
Die Rua do Tira Chapéu war daher für die Gewohnheit der Passanten bekannt, ihre Hüte in einem Zeichen des Respekts zu heben, wenn sie sich dieser Residenz gegenübersahen ...
Bonfim Festival Es findet am zweiten Donnerstag nach dem Kings Day statt. Teodósio Rodrigues de Faria, Offizier der portugiesischen Marine, brachte aus Lissabon ein Bild des Christus, der 1745 ...
Kennen Sie Salvador
Werbung