Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
Coruripes Geschichte
Lagoa do Pau (Südküste) - Foto: André Palmeira
Lagoa do Pau (Südküste) - Foto: André Palmeira

Die anthropophagen Caetés-Indianer waren ihre ersten Bewohner. Der Ort litt auch unter kulturellen Einflüssen der Portugiesen und Holländer. Der Coruripe River, von den Caetés Cururuji genannt, entstand der Name der Gemeinde. Die Stadt Coruripe wurde als Ergebnis der Erhebung einer Kapelle geboren und befand sich in einem sehr wohlhabenden Tal. Sie entwickelte sich zunehmend stärker als das Dorf Poxim, dem sie untergeordnet war.

Coruripe begann sich Mitte des 484. Jahrhunderts zu entwickeln und zu gedeihen. Das Dorf Coruripe wurde durch das Gesetz Nr. 23 vom 1866. Juli 1891 gegründet, an das das Hauptquartier der Gemeinde unter dem Namen Coruripe überging. Nur das Dorf Poxim wurde aus seiner Gemeinde herausgetrennt. 393 wurde es jedoch durch die Resolution Nr. 31 vom 1904. Mai XNUMX erneut an Coruripe angegliedert und auch zwischen den Gemeinden São Miguel dos Campos und Junqueiro aufgeteilt.

Erfahren Sie mehr über Coruripe
Ziele Alagoas
Werbung