Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Piranhas
Piranhas Historisches Zentrum - Foto: Setur
Piranhas Historisches Zentrum - Foto: Setur

Die Stadt Piranhas am Ufer des Flusses São Francisco im Inneren von Alagoas war Schauplatz der ersten Szenen von „Bye Bye Brasil“. Die farbenfrohen Gebäude auf dem Hauptplatz, die engen Gassen und die Ruhe der Stadt Entremontes können den Eindruck erwecken, dass sich seit den späten 1970er Jahren nichts geändert hat zeigten die ersten Anzeichen dafür, dass die Tage der kulturellen Isolation der Region gezählt waren.

Die Haupttour führt durch einen Katamaran, der 12 km in einem der schönsten Abschnitte von Velho Chico mit Felsformationen im Bett und kleinen Stränden am Ufer segelt, zum Dorf Entremontes, wo erfahrene Klöppler eine Art Stickerei herstellen bekannt als redendê. Das Boot kehrt dann zurück, bis es im Angicos Restaurant ankommt (Mittagessen nicht inbegriffen), Ausgangspunkt des 700 Meter langen Weges, der zur Grota do Angico führt - dem Ort, an dem der Cangaceiro Lampião, seine Frau Maria Bonita und ein Teil der Rei-Bande do Cangaço wurden hingerichtet

Erfahren Sie mehr über Piranhas
Bilder Piranhas
Ziele Alagoas
Werbung