Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
Sehenswürdigkeiten in Coruripe
Pontalde Coruiripe (Südküste) - Foto: André Palmeira
Pontalde Coruiripe (Südküste) - Foto: André Palmeira

Im Laufe der Zeit wurde die Stadt Coruripe durch den Verlust ihrer Denkmäler wie dem Musikpavillon auf dem zentralen Platz und dem Stadttheater kulturell verarmt. Die Kirche von São José do Poxim ist eines dieser Wahrzeichen. Mit ihrer zerbrechlichen Holzdekoration stammt der Ursprung dieses Kunstwerks aus der zweiten Hälfte des 1762. Jahrhunderts nach einem Datum, das in einer Toilette in der Sakristei von 1717 aufgezeichnet wurde. Es gibt jedoch Zweifel an diesem Datum, so dass es (nicht mit Sicherheit) dem Jahr 1718 entsprechen würde, da im folgenden Jahr, XNUMX, die Pfarrei nach dem, was im Buch des Herbstes erscheint, von proklamiert würde der Bischof von Olinda.

In dieser Kirche befinden sich religiöse und historische Relikte des Dorfes. Seit 2006 funktioniert ein kleines Museum im ersten Stock. Unter anderem können wir ein schweres Holzkreuz unbekannter Herkunft erwähnen, das sich in der Sakristei befindet legendäres Bild von São José do Poxim und einer Legende nach ein geheimer Tunnel; Die Mutterkirche von Nossa Senhora da Conceição in Coruripe ist eine der Postkarten der Stadt, bevor sie heute eine kleine rustikale Kapelle war.

Dank eines Brandes wurde das alte Denkmal zerstört und 1887 der heutigen Kirche Platz gemacht. Dieser religiöse Tempel hat einen vielseitigen Stil, der reich an Details ist und in dem einige zusammengesetzte Holzstücke hervorstechen. Außerdem können einige historische Bilder hervorgehoben werden, wie die von São Sebastião, São José, Santo Antônio, Nosso Senhor Glorioso und von unter anderem der Schutzpatron und der Verstorbene, die dort historisch an den Wänden der Sakristei ruhen.

Dieses Denkmal hat jedoch aufgrund der Wirkung der Zeit als ursprünglicher Boden und Decke sowie als Altargeländer viel von seiner Originalität verloren. Es behält jedoch seine reiche Essenz, die auf seinen Altären, seinem Chor und seiner Kanzel hervorgehoben wird. Der pontale Leuchtturm ist eines der Symbole von Coruripe und befindet sich im Logo des Rathauses, auf dem Wappen der Fußballmannschaft und seit 2006 auf dem Wappen der Stadt. Es wurde 1948 erbaut und gehört zu einem nautischen Signalzentrum.

Erfahren Sie mehr über Coruripe
Ziele Alagoas
Werbung