Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
Cuzco Attraktionen
Praça de Armas - Foto: Colegota (Lizenz-cc-by-sa-2-5)
Praça de Armas - Foto: Colegota (Lizenz-cc-by-sa-2-5)

In Cuzco gibt es zahlreiche Touristenattraktionen zu entdecken. Unter diesen wählen wir die aus, die wir als die wichtigsten und interessantesten betrachten:

Eine heilige Gegend
Der 'Archäologische Park von Saqsaywaman' existiert dort seit über 10 Jahren und ist nicht nur als Festung bekannt, obwohl er nichts mit Militarismus zu tun hat. Es befindet sich auf mehr als 3 Metern über dem Meeresspiegel und ist eine archäologische Stätte, die nicht aus Ihrer Reiseroute herausgenommen werden darf. Dort fungierte es neben Studien bereits als Zeremonienzentrum, als heiliger Bereich.

Dekoriert und voller Blumen
Charmant und elegant dekoriert und voller Blumen ist die Plaza de Armas de Cusco der Ausgangspunkt für die verschiedenen Touren, die die Stadt anbietet. In seiner Umgebung befinden sich neben zahlreichen Souvenirläden einige der Hauptattraktionen der Stadt.

Über die Inka-Kultur
Besuchen Sie auch unbedingt den 'Qoricancha - Tempel der Sonne', der bereits als Ort für Zeremonien und Studien der Astronomie und Mathematik diente. Auf der Tour, die Gegenstände wie Architektur hinzufügt, gibt es auch viel Geschichte und Kunst, und wo Sie ein wenig mehr über die Inka-Kultur erfahren können. Zu dieser Zeit entsprach seine Bedeutung der des heutigen Vatikans.

Über 3.400 m Höhe
Die 'Ruinen von Pisac' haben zwei interessante Attraktionen in der Stadt, die Ruinen und einen Handwerksmarkt. Der Bau dieser Ruinen wird Prä-Inkas und Inkas zugeschrieben und sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich in einer Region von mehr als 3.400 m Höhe befinden. Das Gelände war einst ein Verwaltungszentrum, das mit einer speziellen Architektur gebaut wurde.

Lebensmittelexperimente
In 'Moray' nutzten die Inkas die natürliche Depression des Berges, um Terrassen zu bauen und Experimente mit Lebensmitteln durchzuführen, insbesondere mit Kartoffeln. Die Ältesten sagen, dass die Fortpflanzung erlaubt war, da die Temperatur auf jeder Terrasse unterschiedlich ist. Moray ist eine archäologische Stätte, die das gesamte Inka-Potenzial für das Anpflanzen verschiedener Lebensmittel besitzt.

12 Kapellen im Inneren
Es ist unmöglich, Cuzco zu besuchen und eine seiner wichtigsten Attraktionen zu verpassen, die "Kathedrale von Cusco" mit drei Schiffen und 12 Kapellen. Die Kirche ist sehr reich an heiligen Bildern, Gemälden, Gold und Silber. Es ist verboten, innerhalb der Kirche zu fotografieren, um die Erhaltung dieses Erbes zu erhalten. Neben der Fülle an Details, die die Besucher beeindrucken, ist die Pracht der Kirche äußerst angenehm zu sehen!

Ein bisschen von allem
Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Cuzco und besuchen Sie das 'Centro Artesanal de Cusco', wo Sie von allem, was Touristen kaufen möchten, ein wenig finden. Es sind unter anderem Stoffe, Schuhe, Taschen, Schmuck, Gemälde und Keramik.

Erfahren Sie mehr über Cuzco
Südamerika Reiseziele
Werbung