Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Niquelândia
Kirche Nossa Senhora da Abadia - Foto: Silvio Quirino - Goiás Turismo
Kirche Nossa Senhora da Abadia - Foto: Silvio Quirino - Goiás Turismo

Der Tourist findet viele Freizeitmöglichkeiten, die sich über fast die gesamte Länge erstrecken. 28 km von der Stadt entfernt befindet sich die Gruta de São Bento von seltener Schönheit. Die Berge, die die Gemeinde durchschnitten, führten zur Entstehung mehrerer Wasserfälle wie Pai Chico, die im 60. Jahrhundert von den Pionieren entdeckt wurden. Da die Region immer noch fast XNUMX% ihrer natürlichen Vegetation bewahrt, die von mehr als hundert Bächen durchschnitten wird, genießen Touristen mehrere Wasserfälle mit einer reichen Fauna und Flora und Campingplätzen ohne die Beeinträchtigung durch den Menschen.

Der Serra da Mesa-See, der seinen Ursprung im Wasserkraftwerk Serra da Mesa hat und nur in der Gemeinde Niquelândia 130 km lang ist, ist neben einem immensen Potenzial für die Ausübung von Luft-, Wasser- und Landsportarten eine weitere wichtige Touristenattraktion Spa Bucaína auf dem Weg nach Uruaçu, das sehr beliebt ist.

Im Dorf Tupiraçaba (ehemals Traíras) befindet sich eine echte Freiluftgalerie, die die Ruinen einer Stadt zeigt, die einst ein wichtiges Wirtschaftszentrum des Staates war und einst 24 Stunden lang die brasilianische Hauptstadt war, als Kaiser D. Pedro Ich ging vorbei und blieb in der Stadt.

Erfahren Sie mehr über Niquelândia
Bilder Nikelandia
Kirche Nossa Senhora da Abadia - Foto: Silvio Quirino - Goiás TurismoKirche Nossa Senhora da Abadia - Foto: Silvio Quirino - Goiás Turismo
Lago Azul - Foto: Silvio Quirino - Goiás TourismLago Azul - Foto: Silvio Quirino - Goiás Tourism
Lago Azul - Foto: Silvio Quirino - Goiás TourismLago Azul - Foto: Silvio Quirino - Goiás Tourism
Ziele Goiás
Werbung