Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Formosa
Salto do Itiquira Wasserfall - Foto: Silvio Quirino - Goiás Turismo
Salto do Itiquira Wasserfall - Foto: Silvio Quirino - Goiás Turismo

Eine Stadt mit bedeutendem natürlichen Reichtum und einer großen Anzahl von Wasserfällen, darunter der 34 Kilometer vom Stadtzentrum entfernte Itiquira-Wasserfall, ist mit 168 Metern Höhe eine der höchsten in Lateinamerika. Ein weiterer bekannter Ort ist Lagoa Feia, sechs Kilometer lang und anderthalb Kilometer breit und zwischen 4 und 10 Meter tief.

Es gibt immer noch Lajedo, das große natürliche Becken bildet, die Grotte das Andorinhas mit einer Tiefe von ungefähr 250 Metern, den Buraco das Araras mit einer Tiefe von ungefähr 100 Metern und den Fluss Bandeirinha, der mehrere Wasserfälle bildet. Es hat eine wichtige archäologische Stätte namens Bisnau.

Es wurde 2011 als eine der 100 brasilianischen Städte mit Appellen und Touristenattraktionen im Tourismusministerium aufgenommen, wie vom CNTur-Nationalen Tourismusverband angegeben. Die Stadt Formosa wird von Seglern als einer der besten Orte in Brasilien anerkannt, um diesen Sport auszuüben. Langlaufflüge sind fast das ganze Jahr über möglich und von August bis Oktober ist die Saison für Langstreckenflüge, die in der Regel mehr als 500 km betragen

Erfahren Sie mehr über Formosa
Bilder Formosa
Paraná-Tal - Foto: Silvio Quirino - Goiás TurismoParaná-Tal - Foto: Silvio Quirino - Goiás Turismo
Lagoa Feia - Foto: Silvio Quirino - Goiás TourismLagoa Feia - Foto: Silvio Quirino - Goiás Tourism
Salto do Itiquira Wasserfall - Foto: Silvio Quirino - Goiás TurismoSalto do Itiquira Wasserfall - Foto: Silvio Quirino - Goiás Turismo
SEHEN SIE 8 WEITERE FOTOS
Ziele Goiás
Werbung