Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
 Besuchen Sie Cavalcante
Spur - Foto: Flavio Isaac - Goias Turismo
Spur - Foto: Flavio Isaac - Goias Turismo

Cavalcante ist eine brasilianische Gemeinde im Bundesstaat Goiás nördlich von Chapada dos Veadeiros, die einen Teil der Kalunga-Gemeinde innerhalb des historischen und kulturellen Erbes von Kalunga beherbergt, hauptsächlich in Povoado Engenho und Vão do Moleque. Die geschätzte Bevölkerung im Jahr 2004 betrug 9.660 Einwohner.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen mehrere Wasserfälle wie der Rio Prata, Santa Bárbara, Capivara, Veredas und Ponte de Pedra. Obwohl Cavalcante noch keinen Zugang zu seinem Territorium hat, beherbergt es auch etwa 60% der Gesamtfläche des Chapada dos Veadeiros-Nationalparks.

Sein Ursprung geht auf das Jahr 1736 zurück, als der Garimpeiro Julião Cavalcante und seine Gefährten auf der Suche nach neuen Goldminen in die Region kamen. Die Nachricht von der Entdeckung einer riesigen Goldmine von großer Tiefe am Ufer des Flusses Lava Pés in der Serra da Cavalhada zog zahlreiche Abenteurer aus den entferntesten Winkeln an und begann die Stadt mit dem Namen Cavalcante zu Ehren der Gründer und Kolonisator.

Erfahren Sie mehr über Cavalcante
Bilder Cavalcante
Kalonga Community - Foto: Silvio Quirino - Goias TurismoKalonga Community - Foto: Silvio Quirino - Goias Turismo
Spur - Foto: Silvio Quirino - Goias TurismoSpur - Foto: Silvio Quirino - Goias Turismo
Einer der Cavalcante-Wasserfälle - Foto: Flavio Isaac - Goias TurismoEiner der Cavalcante-Wasserfälle - Foto: Flavio Isaac - Goias Turismo
SEHEN SIE 11 WEITERE FOTOS
Ziele Goiás
Werbung