Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianJapanesePortugueseRussianSpanish
Mehr Ökotourismus im Nordosten
Tipps: Der Besuch kann durch eine Boots- oder Schnellboot-Tour durch die Camamu Bay erfolgen. Ein Spaziergang durch die wenigen mit Kopfsteinpflaster gepflasterten Straßen des Dorfes lohnt sich. Wegbeschreibung: raus ...Erfahren Sie mehr
Periperi Der 1979 fertiggestellte Stausee in Riacho Monteiro ist Teil des Itapicuru-Beckens und hat eine Gesamtkapazität von 150 m³ Wasser. Genießen Sie die Tour und entdecken Sie die üppige Natur der Region ...Erfahren Sie mehr
Das Hotel liegt am nördlichen Ende der Insel Tinharé und ist international bekannt. Es ist das wichtigste touristische Dorf auf dem Archipel und bietet neben ...Erfahren Sie mehr
Laut Laming-Emperaire (in Prous 1991) liegt die Bedeutung der Felskunst in der Tatsache, dass sie ein freiwilliges Zeugnis bereits ausgestorbener Gesellschaften darstellt, das größtenteils mit Bedeutung durchgeführt wurde ...Erfahren Sie mehr
Eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang zwischen der Mündung des Mucuri-Flusses und den Mangroven-Kanälen ist nicht nur äußerst angenehm, sondern kann auch die genaue Bedeutung des Mangroven-Ökosystems für die Lebensqualität aufzeigen ...Erfahren Sie mehr
Der Bezirk Maragogipinho der Nachbargemeinde Aratuípe ist ein kleines Dorf, in dem Dutzende von Töpfern leben, die die Tradition der Herstellung von Tonstücken beibehalten. Die Keramik des Ortes ist berühmt und sehr interessant ...Erfahren Sie mehr
Herr. Julio, der Besitzer, begrüßt die Besucher persönlich. Das Anwesen verfügt über Teiche, Fischfarm (afrikanischer Wels, Tambaqui, Curimatá, Graskarpfen, indonesische Garnelen) und mehrere Baumplantagen ...Erfahren Sie mehr
Dies ist ein kleines Gebiet, das von Mangroven gebildet wird und unter dem Schutz von IBAMA steht. Wissenswert, aber mit Genehmigung. Recife Sebastião Gomes oder Coroa da Barra Island Exklusiv besucht für ...Erfahren Sie mehr
Natürlicher Brunnen Dieser natürliche Brunnen in Malhada Grande befindet sich in der Bildung großer Krater in Steinen, die Mineralsalze und gesundheitsfördernde Eigenschaften bewahren. Tamarineira Das Hotel liegt in ...Erfahren Sie mehr
Ein riesiger Jackfruchtstamm, der von der Natur gestürzt wurde, stellt die Rückkehr zu den Ursprüngen dar und dient als historischer und kultureller Bezugspunkt der Vorfahren des Pataxó-Stammes zu den Familien, die kürzlich umgezogen sind ...Erfahren Sie mehr
Das Zusammentreffen des Meerwassers mit dem Fluss Jucuruçu ist ein herrlicher Spaziergang. Barra do Jucuruçu, 4 km vom Stadtzentrum entfernt, in südlicher Richtung, kann am Strand oder am Fluss erreicht werden. In den Monaten Januar ...Erfahren Sie mehr
Die majestätische Ruine von Castelo Garcia D´Ávila ist eines der wichtigsten und bedeutendsten Denkmäler des historischen, künstlerischen und kulturellen Erbes Brasiliens und gilt als das erste große portugiesische Architekturgebäude ...Erfahren Sie mehr
Pico do Barbado Es ist der Höhepunkt des Nordostens Brasiliens mit 2.088 Metern. Es ist ein Gebiet des Umweltschutzes aufgrund seiner reichen Fauna und Flora. Pico do Itobira Mit 1.970 Metern ist es der zweithöchste Berg des Bundesstaates und von dort aus können Sie ...Erfahren Sie mehr
Barra do Paraguaçu Erster Liegeplatz des Schiffes, das die Route nach Maragogipe und Cachoeira machte, kurz nachdem es die Bucht von Todos os Santos überquert und in den Fluss Paraguaçu eingedrungen war. Privatbesitz ...Erfahren Sie mehr
Enthüllt einen Panoramablick auf die Bucht von Cabrália, die sich von der Spitze von Santo Antônio bis zur Spitze der Coroa Vermelha erstreckt und die Mündung des Flusses João de Tiba, die Insel Paraíso, das Dorf Santo André, Riffe ...Erfahren Sie mehr
Werbung